Filmclub im Deli Kino Leck am 28.9. 2020

 

Filmclub Deli-Kino Leck – Deli Lichtspielsommer geht weiter     

Kino am Montag,

den 28. September 2020 –   Lara eine Familiengeschichte

 19:00 h mit Sekt oder Selters € 7,00

Anmeldung dringend erforderlich !! Anmeldungen bitte mit Wohnort, Straße und Telefonnummer. Auf die notwendigen Sicherheitsabstände wird geachtet.

Telefon: 04662/8918255 oder 01719956910

sylke-von_kamlah-emmermann@t-online.de

Das Kino hat durch diese Regeln natürlich eine kleinere Kapazität, d.h. im großen Kinosaal stehen 60 Plätze zur Verfügung und im kleinen Kinosaal 29 Sitzplätze.

Jeweils können festgelegte Reihen mit 10 Personen besetzt werden.

Lara Jenkins (Corinna Harfouch) feiert ihren 60. Geburtstag, doch viel Grund zur Freude gibt es eigentlich nicht: Nicht nur beginnt sie den Tag wie jeden anderen Tag auch mit einem Tee und einer Zigarette, noch dazu hat ihr Sohn Viktor (Tom Schilling) genau heute ein großes Solo-Klavierkonzert, bei dem er eine eigene Komposition spielen wird. Doch seine Mutter hat Viktor nicht eingeladen, dafür aber seinen Vater Paul (Rainer Bock) und dessen neue Lebensgefährtin. So leicht lässt sich Lara jedoch nicht entmutigen: Sie hat sich die letzten verfügbaren Konzertkarten gesichert und verteilt diese nach Gutdünken, um sich damit selbst ein Geburtstagsgeschenk zu machen. Doch dann kommt alles anders als geplant und der Tag nimmt eine unerwartete Wendung…

Nächster Film im Filmclub Leck am 1. September 2020 – VAN GOGH

Filmclub Deli-Kino Leck    

                    Kino am Dienstag, den 01. September 2020 –   VAN GOGH

 19:00 h mit Sekt oder Selters € 7,00

Anmeldung dringend erforderlich !! Anmeldungen bitte mit Wohnort, Straße und Telefonnummer. Auf die notwendigen Sicherheitsabstände wird geachtet.

Telefon: 04662/88918255 oder 01719956910

sylke-von_kamlah-emmermann@t-online.de

Auf der Suche nach einem neuen Licht kommt der Maler Vincent van Gogh (Willem Dafoe) im Jahr 1888 ins südfranzösische Arles. In den 16 Monaten, die er hier verbringt, wird er seine wichtigste Schaffensphase erleben. In Arles lernt van Gogh den Postmeister Joseph Roulin kennen, dessen Familie er porträtierte, die berühmten Sonnenblumenbilder entstehen hier und van Gogh prägt seinen unverkennbaren Stil aus, der ihn heute zur Legende macht.AdChoicesDoch als Vincent van Gogh in Arles ankommt, ist er bitterarm, lebt von der Zuwendung seines Bruders Theo (Rupert Friend). Die Zeit ist auch von Übermüdung und tiefer Depression geprägt. Der Gemütszustand verschlimmert sich noch, als der Maler Paul Gauguin (Oscar Isaac) zu Besuch kommt. Die beiden trennen sich im Streit, van Gogh schneidet sein Ohr ab. Sein Verhalten verschreckt die Bewohner der Stadt. Hilfe sucht der Maler bei einem Priester (Mads Mikkelsen). Doch seine Kunst scheint die Menschen nur zu verängstigen.