Sommergebäck „Rund um Zitrone und Apfel“ – Ferienpass Aktion 2019

 

 

Sommergebäck „Rund um Zitrone und Apfel“ – Ferienpass Aktion 2019

 

Apfel-Zimt Quarbällchen

für 8 Stück

 

300 g Mehl

2 TL Backpulver, eine Prise Salz

½ TL Zimt

80 g Zucker

200 g Magerquark

Pflanzenöl

2 Äpfel, Zucker, Zimt

 

Quark mit Zucker, Öl mischen und glatt rühren. Mehl, Salz Zimt, Backpulver vermengen und

Zu Quark-Öl Masse geben.

Äpfel in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Unter den Teig heben.

Zimt und Zucker mischen.Teig zu Kugeln formen und in Zimt und Zucker wälzen

 

 

20-25 min bei 180 Grad backen ( goldbraun)

 

 

 

Zitronen Muffins als Cupcakes

für 12 Stück

 

175 g weiche Butter

175 g Zucker

Zitronen Aroma

3 Eier

175 g Weizenmehl

1 TL Backpulver

 

Aus den Zutaten einen Rührteig zubereiten.

Muffins backen. ( Stäbchenprobe)

 

Topping ( Muffins müssen gut ausgekühlt sein)

 

250 g Mascarpone

250 g Speisequark

Zitronen Aroma

75 g Zucker

Sahnesteif

1-2 EL Zitronensaft

 

Zutaten vermischen und mit einer Sterntülle auf die ausgekühlten Muffins spritzen.

Mit Dekoblüten verzieren.

Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

 

 

Zitronenkuchen auf dem Blech

 

350 g Butter

350 g Zucker

Geriebene Zitronenschale von 1 Zitrone oder Finesse ( Fertigprodukt)

5 Eier

275 g Weizenmehl

120 g Speisestärke

2 TL Backpulver

 

Aus den Zutaten einen Rührteig zubereiten

 

Kuchen bei 160 – 180 Grad backen ( Stäbchenprobe)

Backzeit ca. 25 min

 

Guss aus Zitronensaft und Puderzucker zubereiten.

Auf den Kuchen streichen und erkalten lassen.

 

 

Apfelkuchen „sehr fein“ in der Springform

 

750 g Äpfel

 

125 g Butter

100 g Zucker

1 P Vanillin-Zucker

1 Prise Salz

Zitronen Aroma

3 Eier

200g Mehl

2 TL Backpulver

Ca. 2 Eßl. Milch

 

Aprikosenkonfitüre, Wasser

 

 

Aus den Zutaten nach und nach einen Rührteig bereiten. Milch zum Schluss unterrühren.

Teig sollte nicht zu feucht sein.

 

 

Äpfel schälen, entkernen, vierteln und mehrmals der Länge nach „einritzen“, mit Zitronensaft beträufeln.

Den Teig in eine gefettete Backform geben, glatt streichen. Die Äpfel gleichmäßig auf dem Teig verteilen ( in Kranzform setzen).

 

Kuchen in den vorgeheizten Backofen bei ca. 160 Grad ( Stäbchenprobe).

 

 

Aprikosenkonfitüre mit etwas Wasser glatt rühren und erwärmen.

Sofort nach dem Backen über den noch heißen Kuchen streichen.

 

 

Zitronenrolle

 

Backblech einfetten und mit Backpapier auslegen

 

 

Biskuitteig bereiten – Ober- und Unterhitze etwa 200 Grad

 

Eier und Eigelb mit einem Mixer auf höchster Stufe 1 Min. schaumig schlagen. Zucker und Vanillin-Zucker mischen, in 1 Min unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Min schlagen. Mehl mit Backpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig gleichmäßig auf das Backblech streichen und backen.

 

Backzeit etwa 10 Minuten ( Teig soll goldgelb sein)

 

Biskuitplatte vorsichtig lösen und auf ein mit Zucker bestreutes Backpapier oder auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrhandtuch stürzen.

Erkalten lassen.

Mitgebackenes Backpapier vollständig abziehen.

 

Füllung

Gelantine nach Backungsanleitung einweichen. Sahne steif schlagen. Gelantine nach Packungsanleitung auflösen. Zitronensaft, gesiebten Puderzucker und Finesse unterrühren. 2 Esslöffel Sahne mit der Gelantine verrühren dann sofort die die Gelantinemasse unter die Sahne schlagen und die Sahne vollständig steif schlagen

 

 

Die Platte mit der Füllung bestreichen und vorsichtig aufrollen. Mit Puderzucker bestreuen und kühl stellen

Apfeltaschen

150 g Speisequark

6 Eßl. Milch

6 Eßl. Speiseöl

75 g Zucker, 1 P Vanillin-Zucker

Salz

300 g Weizenmehl, 1 P Backpulver

 

Für die Füllung

 

500 – 750g Äpfel

schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien, in Stücke schneiden

mit 50 g verlesenen Rosinen, oder Walnüssen und 50-75 g Zucker

leicht dünsten, erkalten lassen –

mit 3-4 Tropfen Backöl Zitrone oder Zitronensaft abschmecken

 

Den Teig dünn ausrollen, runde Platten (ca. 10-15 cm) ausstechen, die

Eine Hälfe der Teigplatte mit etwas Apfelfüllung belegen, den Rand der

Teigplatte mit Milch bestreichen.

Die andere Teighälfte darüber klappen, die Taschen an den Rändern mit

Löffelstiel oder mit dem Backölfläschchen gut andrücken, auf ein mit

Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

 

Backzeit etwa 15 Minuten (goldgelb)

 

Für den Guß

 

Puderzucker sieben und mit heißem Wasser zu einer dickflüssigen Masse rühren.

Sofort nach dem Backen die Apfeltaschen bestreichen.

        

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Engelsspeise

Die ersten Rezepte für unsere Homepage 2019 – eine bunte Mischung aus süß und herzhaft ! Selbstgemachtes macht Spaß und die Zutatenliste bestimmt man selbst – selbst gemacht eben !

Zutaten:
50 g Haselnüsse
50 g Schokolade
800 g Sahne
2 Tüten Vanillezucker
4 Tüten Sahnesteif
400 g Wildpreiselbeeren ( Glas )
700 g Apfelkompott
50 g Zucker „Engelsspeise“ weiterlesen